die Facebook-Gruppe des Landesverbandes


Corona-Hilfen für Vereine beantragen

Antrag auf Gewährung einer Förderung von Corona-Hilfen für ge-meinnützige Vereine/Organisationen in Not




Hoffnung auf Rückkehr zur Normalität



ZDRK - Verschiebung der Kaninhop DM wegen COVID19



Das Transparenzregister und die Vereine
Das Wichtigste im Überblick

Besondere Gebührenverordnung des Bundesministeriums der Finanzen zum Transparenzregister



KV Filder
"Es kommt zusammen, was zusammengehört!"




Beschluss der Regierung zur Bekämpfung der SARS-Cov2-Pandemie

Stand 28.10.2020



Landesverband der Rassekaninchenzüchter
Württemberg und Hohenzollern e.V.
Berichte der Vorstandschaft
Geschäftsjahr 2019




Runderneuerung auf der JHV 2020



TGRDEU Rassenliste 2020 zum Herunterladen




Am Sonntag, den 06.09.2020, fand die Jahreshauptversammlung der Abteilung Jugend in Friolzheim statt


 

Pressemitteilung 18.08.2020

Absage und Rückgabe der Bundesrammlerschau 2020 an den ZDRK

Das Kompetenzteam des Landesverbandes der Rassekaninchenzüchter Württemberg und Hohenzollern e.V. für die 28. Bundesrammlerschau Ulm, Datum der Veranstaltung: 30. + 31.01.2021, hat in seiner Sitzung am 16.08.2020 beschlossen, die angenommene Ausrichtung der Bundesrammlerschau Ulm an den ZDRK zurückzugeben. Die Veranstaltung entfällt daher.

Begründung:
- Die Corona Verordnung für Messen und Ausstellungen fordert nach heutigem Stand, dass nur 500 Besucher gleichzeitig in den Hallen sein dürfen. Das für die Veranstaltung zu erstellende Hygienekonzept muss gewährleisten, dass die Mindestabstände (innerhalb und außerhalb der Hallen) jederzeit eingehalten werden und die Daten aller Besucher- und Teilnehmerdaten erfasst werden. Ferner ist das Tragen von Mund-Nase-Schutzmasken Pflicht. Die Einhaltung der Vorgaben ist durch den Veranstalter sicherzustellen.
- Hinzu kommen weitere Auflagen seitens der Messe und der Stadt Ulm, die zum jetzigen Zeitpunkt nicht realisiert werden können.
- Diese und noch weitere Beeinträchtigungen und Schwierigkeiten wären mit enormem Mehraufwand verbunden und sind weder für Mitarbeiter noch für die Besucher zumutbar.
Die Einschränkung sozialer Kontakte ist derzeit lebenswichtig. Die Gesundheit der Mitarbeiter und Besucher steht über allem.
Daher bitten wir um Verständnis für unsere Entscheidung, die der Sicherheit unserer Mitarbeiter und Teilnehmern dient und eine weitere Ausbreitung des Virus verhindern soll.

Ausstellungsleiter Ulrich Hartmann und sein Kompetenzteam


 


Verbot von Versammlungen und sonstigen Veranstaltungen

Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 (Corona-Verordnung - CoronaVO)

Stand März 2020


 

Pressemitteilung 1 des ZDRK zum Thema Corona

Pressemitteilung 2 des ZDRK zum Thema Corona

Pressemitteilung 3 des ZDRK zum Thema Corona